Im Herbst 2020 hat die AG Moritzplatz zu mehr Aufenthaltsqualität aufgerufen – nun beauftragt der Bezirk diesen Sommer gleich mehrere Verbesserungen:
 
  • Säen und Pflege einer Blumenwiese mit Tausende heimische Blumen am Kreisel (Umwelt- und Naturschutzamt)   
    • Hiermit wird ein Stück Natur gefördert, die nicht nur für uns schön aussieht, sondern einen Lebensraum für viele Insekten bietet.
  • Errichtung von Sitzbänken und einer Tischtennisplatte im Moritzpark (Grünflächenamt)
    • Die Sitzbänke sind wichtig für die vielen Senior:innen aus der Otto-Suhr Siedlung und sorgen gemeinsam mit der Tischtennisplatte dafür, dass der Park nicht nur als Trampelpfad genutzt, sondern belebt wird und jedem eine Auszeit bietet.
Durch die direkte Kommunikation mit Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin, Birgit Beyer, Leiterin Fachbereich Grünflächen, und Clara Herrmann, Stadträtin für Umwelt und Natur konnte die AG Moritzplatz die Grünflächen am Moritzplatz in den Fokus rücken und Maßnahmen für mehr Aufenthaltsqualität voranschieben.
 
Hier mehr zu unserer Kampagne zu den Berliner Freiwilligentagen 2020: