Zebras am Moritzplatz! Das Kiez-Netzwerk Kreuzberg und die AG Moritzplatz organisierten am 10. September einen Aktionstag für mehr Aufenthaltsqualität, Verkehrssicherheit und Nachhaltigkeit im Rahmen der Berliner Freiwilligentage.

Aktionen:

  • ehrenamtliche Fahrradwerkstatt
  • Demo-Zug um den Kreis mit Fahrrädern und Musik 
  • Bastelaktionen für Kinder und Erwachsene: Handpuppen, Recycling aus Fahrradschläuchen, Saatbomben, Farbschleuderrad
  • Bäume und Sträucher im Moritzpark wässern
  • Beteiligungsaktionen zum geplanten U-Bahnhof- Aufzug und dem immer noch fehlenden Zebrastreifen
  • und natürlich Austausch zu unseren Themenschwerpunkten und Talk am roten Sofa

Während die Aktionen unter der Gruppe „Die Grünen 20er“ um Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität im Kiez drehen, fokussiert die AG Moritzplatz konkret auf dem Moritzplatz, den Grünflächen und der Verkehr:

  • die zeitnahe Einrichtung vom U-Bahn-Aufzug und Zebrastreifen an der Südseite vom Moritzplatz
  • permanente und gesicherte Fahrradwege in der Prinzenstraße und Gitschiner Straße
  • Fahrradständer am Moritzplatz vor den ehem. Prinzessinnengärten

Im Gespräch mit Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann, den Kandidat:innen Clara Herrmann und Andy Hemke (s. Bild) sowie Turgut Altug MdA wurde die Relevanz diese Maßnahmen für hier Wohnenden und Arbeitenden betont und eine weitere Kommunikation um die Umsetzung versichert. 

Die Grünen 20er

AG Moritzplatz